Loading...

HOSPIZ Vilsbiburg


Hospiz Vilsbiburg
...übers Sterben reden....


...Malaktion für das Hospiz Vilsbiburg am Pfingstwochenende 2011

Es war alles.
Lustig.
Traurig.
Hoffnungsvoll.
Aus tiefster Seele

und

einfach so.

Es lohnt sich, weiter zu machen.
Für Dich.
Für mich.
Für all die, die es schon lange tun...













Samstag hat es geregnet und geregnet und geregnet...
Unsere Wand fiel um und wir mussten sie zum Trocknen ins Studio bringen.
Mit dem kleineren Teil haben wir dann weiter gemacht...war lustig...






Doch am Sonntag hatten wir strahlenden Sonnenschein:


 




Das sind Margit Gartner und Michael Lauss.
Michael kommt aus München..
http://www.michaellauss.de/...
Die Sau, die im Bild links zu sehen ist und Michael gemalt hat, ist ab sofort die
"Vilsbiburger Rennsau"...;):








Malen und
"Los dos y Companeros"
...wow...









Dr. Pedro...Mundmalen und Musik machen, dass muss man erst mal können...
Aber Kunst kommt ja von "können"...







  Mehr vom Kultursommer 2012...
klicken Sie hier....

**********

Jesus bittet zu Tisch...


und zwar zur Tafel der evangelischen Kirche in Vilsbiburg.
Herr Penzkofer, Geschäftsführer von "Hab und Gut" in Vilsbiburg, war so lieb und hat uns eine Wand zur Verfügung gestellt.
Schon lange wollten meine Malgruppe und ich eine solche anmalen.
Malen im großen Format, - verstehen, wie schwer es ist, den Überblick zu behalten - Proportionen des einzelnen Körpers, die Verhältniss zu den jeweiligen Figuren untereinander...gar  nicht so einfach - aber wir haben es geschafft!!

Ich finde, meine Mädels haben sehr gute Arbeit geleistet!!




Vorher




Mittendrin in der Sonne...Franzi und Maria



Anna Penzkofer, Tocher des Geschäftsführer, in unserem "Lager"




Anna, Maria und Franzi




  Arbeiten in der Schafskälte...beinahe hätt ich eins gemalt...



...und unsere ist nun Wand fertig!!




Sarahs, Annas und Julias Werke...



Die ersten zwei Mädels sind von Maria, das Hundchen von Anna, der stehende Junge von Franzi und der sitzende von Julia 



Die Vögelchen hat Anna gemalt...




Meine Ecke...


*********
Benjamin Kinle Stiftung



 
 
 
Diese Wand hängt nun in Fürth
in der Thomas Benjamin Kinle
Beratungsstelle
für Kinder mit Downsyndrom.


Die Mitarbeiter der
Thomas Benjamin Kinle
Beratungsstelle möchten Menschen
mit Down Syndrom auf dem Weg in
ein selbstbestimmteres Leben führen...

 

 

 

 

....mit guter Lebensqualität und einem möglichst hohem
Maß an Selbstständigkeit helfen und begleiten.



**********

Am 20. März waren wir in Fürth und haben neben vielen anderen Helfern das Rahmenprogram zum

1. Marathon zum Welt-Down-Syndrom-Tag

mit gestaltet.

Wir haben für die Läufer eine großer Mauer gemalt...




die dann von den Läufern beim Start "durchbrochen" wurde....






Während der Veranstaltung haben wir mit den Kindern gemalt.











...und ab und an auch mit Erwachsenen...;)






 

Ein wundervoller Tag....


Mehr unter

http://www.welt-down-syndrom-tag-lauf.de/

und

http://www.coolbox-kidz.de/bilder-18-down_syndrom_tag_marathon_2011-down_syndrom_tag_marathon_2011-2.html




0152 345 15 177