Ulrike Pusch-Holbinger

PORTRAIT ULRIKE

Ulrike Pusch (Holbinger),

 

1961 geboren in Lüdenscheid, NRW, tauchte in die Welt der Malerei erst mit 43 Jahren ein.

„Gefunden“ hat sie ihre Begabung über ein schlichtes Gänseei, dass sie in der Manier ihrer Großmutter bemalte. Begeistert von dem Ergebnis verkaufte sie dreihundert angemalte Eier und erwarb durch den Erlös ihren ersten Aquarellkasten…

...sich darüber im Klarem, dass dieses Talent ein wunderbares Geschenk ihrer Großmutter und ihrer Mama ist - und der Beginn einer stabilen, zügigen Entwicklung zu einer anerkannten, etablierten Künstlerin im In- und Ausland.

Zitat Dr. Gabriele Romeo:

Obwohl in der hyperrealistischen Malerei zu Hause, versteht die Malerin mit ihren Arbeiten „Geschichten“ zu erzählen. Eine Wanderung durch organisch anmutende Werke – die Betrachtung jener jeweils eine Einladung zu folgen - in eine surreale Welt. Surreal - und doch dem Leben so nah.


2019
Vollzeitflege meiner Mutter

2018
Rückzug an den Schreibtisch

06. Mai – 29. Mai 2017
Palazzo Albrizzi,
Exhibition TaLenTe KunsT
Die Welt der Märchen
Nel mondo della fiaba

7. März 2017
"Dimenticando l'imperdonabile"
Specialshow for
ANED , Nationalverband italienischer Deportierter des Nationalsozialismus
Schirmherrschaft: ANED , Nationalverband italienischer Deportierter des Nationalsozialismus Associazione Culturale Italo-Tedesca di Venedigund mit moralische Unterstützung von
Herrn Sven Adenauer, Landrat Kreis Gütersloh

****************
2017 eine Woche Venezuela,

mit Frammenti di Lisa, Gewinner des "Art off price" :
Teilnahme am "art festival all'Isla de Margarita"

****************

Autor von
"Dimenticando l'imperdonabile"
"Im Vergessen des Unverzeihlichen"
Uraufführung
13.-18. Dezember 2016
TeatroLoSpazio, Rom

*****************

Autor von
„Frammenti di Lisa“
Uraufführung
August 2016

**********************

OPEN 2015
Venedig
3.September bis 25.November 2015
Multi-Visual-Art
Pusch/Pizzul
Kurator Paulo de Grandis

**********************

Kunst im Bezirk Landshut

Vernissage zu
"AWEN. Ribaltone"
23.April 2015, 19:00 Uhr
Hauptverwaltung Bezirk Niederbayern
Ausstellung
24.4.2015 bis 19.Juni 2015
Eröffnung Dr. Olaf Heinrichs, Bezirktagspräsident., Landshut
Kurator Dr. Gabriele Romeo, Kunstkritiker und Historiker, Venedig

*******************
Internationale Ausstellung „Bautando“,
CALL'ART 2015 allo SPAZIO BADOER ,
31.Januar – 17. Februar 2015
Scuola Grande SAN GIOVANNI EVANGELISTA,
in Zusammenarbeit mit Piero Pizzul

*****************
"Ateliers in Niederbayern"
27.9.2014 und 28.9.2014
jeweils 13:00 bis 19:00 Uhr

*******************

Exhibitions 2014
Teilnahme Biennale Hamburg 2014
zum Thema “Umwelt im Ökologiediskurs – Erneuerbare Energien”
9. Oktober bis 9. Dezember 2014
Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.
Galerie Kunststätte am Michel
Neanderstraße 21
D-20459 Hamburg

********************

2014 „Chromatismus im Übergang von Musik - zu Farbtönen",
2 Monatige Ausstellung,
März und April 2014, Palazzo Albrizzi , Venedig

"Ateliers in Niederbayern"

2014 ART Innsbruck 2014
„Ich bin Kunst“, Österreich

****************



Exhibitions 2013
“Painting through the Window in Venice”
Ulrike Holbinger und Gabriele Neuert
Künstler im Schaufenster
Venedig, Sommer 2013 unter der Schirmherrschaft
der Stadt Venedig und der Handelskammer von Venedig

Venedig Biennale 2013
Exhibition "Clouds"
Ulrike Holbinger und Gabriele Neuert
in the center of Venice in the historical building of Ca' Zanardi (near Ca' d'Oro)
Vernissage 17.8.2013 17:00 Uhr

2013 ART Innsbruck 2013
„Ich bin Kunst“, Österreich